Der Arzt verbindet deine Wunden. Dein innerer Arzt aber wird dich gesunden. Bitte ihn darum, sooft du kannst. (Paracelsus)

Ich bin fest davon überzeugt, dass es einen Zusammenhang zwischen Körper, Geist und Seele gibt. 

Sorgenvolle Gedanken, Gefühle, die man immer wieder hinunterschluckt haben eine Auswirkung. 

Der Körper kommuniziert mit uns, leider hören wir selten hin, was er uns sagen möchte.

Bei Grippe wirft man sich schnell Medikamente ein, um so rasch als möglich wieder fit zu werden, dabei wäre Ruhe und Schlaf das Wichtigste, um zu gesunden.

 

Daher ist es wichtig neben der schulmedizinischen Betreuung sich auch seinen Gedanken und den Gefühlen zu widmen.

Wie geht es mir mit meinem Körper?

Welche Gedanken belasten mich, welche Gefühle blockieren meinen Energiefluß?

Was zeigt mir mein Körper gerade auf?

Wie kann ich meinen Körper helfen den Energiefluß in Schwung zu bringen?

 

Ich unterstütze Sie gerne dabei Antworten zu finden!